Sie sind hier

Sachverständige: Dr. Ralf W. Schadowski

Portrait von BISG-Mitglied Dr. Ralf W. Schadowski
BISG Fachschwerpunkte: 
  • Geschäftsführender Gesellschafter, 20 Mitarbeiter
  • TÜV cert sachkundiger Datenschutzbeauftragter
  • nach europäischer Norm DIN EN ISO/IEC17024 zertifizierter Datenschutzbeauftragter
  • Sachverständiger für Datenschutz und IT Sicherheit im Bundesverband BISG e.V.
  • Aktives Mitglied in der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit GDD e.V.
  • 52 betreute Mandate, 10-8.000 Mitarbeiter, internationale Einsätze

Projekte und Referenzen (Auszug):

Automotive, 2.600 Mitarbeiter

Rolle
Datenschutz- / IT-Sicherheits-Auditor

Herausforderung
Analyse und Bewertung Datenschutz / IT-Sicherheit
Bedarf und Kommunikation mit zentraler IT

Aufgaben
Aufbau einer technischen Datenschutz-Organisation
Mitarbeitersensibilisierung (BDSG, TKG, SGB, …) von ca. 800 Beschäftigten

Automotive, Frankfurt, 4.500 Mitarbeiter

Rolle
Datenschutzbeauftragter

Herausforderung
Analyse und Bewertung Datenschutz / IT-Sicherheit

Bedarf und Kommunikation mit zentraler IT

Aufgaben
Auditierung der Standorte in Frankfurt, Detroit (USA), Krakau (Polen)
Aufbau einer technischen Datenschutz-Organisation
Mitarbeitersensibilisierung (BDSG, TKG, SGB, …) von ca. 800 Beschäftigten
Ausbildung des internationalen UHD auf EU-Datenschutzregelungen
Zahlreiche Datenschutzbewertungen von Infrastrukturlösungen und Datenflüssen. 

Industrie, Herten, 1.000 Mitarbeiter

Rolle
IT Koordinator für die Vorstände

Herausforderung
Erfassung IT Bedarf und Kommunikation mit zentraler IT

Aufgaben
Neuausrichtung und Neustrukturierung interne IT Abteilung, Personalbewertung, Personalsuche
Steigerung der internen Kommunikation
IT SWOT Analyse und Koordination der erfassten Aufgaben
Fortbetreuung der IT Koordination

R&D / Forschungsgesellschaft, Berlin, 850 Mitarbeiter

Rolle
IT Koordinator für die Vorstände / Professoren

Herausforderung
Erfassung IT Bedarf und Kommunikation mit zentraler IT

Aufgaben
Steigerung der internen Kommunikation
SWOT Analyse und Koordination der erfassten Aufgaben
Fortbetreuung der IT Koordination

Handel, Menden, 900 Mitarbeiter, 30 Standorte

Rolle
Datenschutzbeauftragter

Herausforderung
Aufbau Datenschutz-Organisation

Aufgaben
Begleitung interne IT Abteilung

Qualifizierung/Zertifikate:

Ausbildung

  • Studium der Chemie, Abschluss Dipl.-Chem.
  • Promotion Analytik, Abschluss  Dr.rer.nat.
  • Weitere Studiengänge ohne Abschluss aus persönlichem Interesse:

Philosophie, Psychologie, BWL, Abfallwirtschaft

Know-How

  • DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter und überwachter EU Datenschutzbeauftragter
  • TÜV (Saarland) cert. sachkundiger Datenschutzbeauftragter
  • 35fach bestellter Datenschutzbeauftragter
  • Anerkannter IT Sicherheitsauditor mehrerer Hersteller
  • Ausbildung und Erfahrung im IT Projektmanagement (ITIL)
  • Mindmapping Trainer für Organisationstrainings
  • zahlreiche IT Qualifikationen (Microsoft, IBM, TOBIT, Lenovo)

Weitere Skills

  • IT Organisation Senior Berater
  • Datenschutzbeauftragter
  • Führungskraft, Unternehmer
  • Begeisternder Keynote-Speaker auf Konferenzen

Persönliches Statement:

Gemeinsam mit den richtigen Spezialisten finde ich Lösungen. Oder gebe Anstöße. Oder vernetze - für die Gesamtleistung bin ich der zentrale Ansprechpartner und übernehme die Verantwortung für die korrekte Umsetzung.