Sie sind hier

BISG Termin: Strategiegipfel Cyber Security - Juli 2020

Cyber Security ganzheitlich gedacht: Welche Rollen und Prozesse sind zeitgemäß?

Das Business fordert Agilität und Geschwindigkeit. Lösungen jetzt und sofort. Hinzu kommt eine enorm hohe Vernetzung, ein nie gekanntes Datenaufkommen und immer ausgefeiltere Angriffe. Das erfordert ein radikales Umdenken bei der Security. Nur mit Anpassungen ist dies nicht zu bewältigen. Ein ganzheitlicher Ansatz ist ebenso von Nöten wie die Sensibilisierung aller Mitarbeiter. Dafür benötigt es neue, im Business verankerte Cyber Security-Prozesse und dazu passende KPIs, die eine tatsächliche Aussagekraft und Lenkungsfunktion innehaben.

Um dies zu erreichen, muss sich auch die Rolle des IT-Security-Leiters im Unternehmen verändern. Zusätzlich zu einem tiefen Verständnis für neue Technologien muss er noch stärker mit dem Business interagieren. Nur so kann er die Zukunft von Cyber Security zielführend gestalten.

Genießen Sie inspirierende Best-Practices-Vorträge und beleuchten Sie gemeinsam die zukünftigen Herausforderungen und möglichen Lösungen in diversen Diskussions- und Workshop-Foren.

Angesichts der aktuellen Lage finden die Strategiegipfel bis auf weiteres digital statt. Egal ob offline oder online: Neben dem Anspruch von project networks, Ihnen ein breit gefächertes, hochaktuelles Vortragsprogramm zu bieten, gilt in diesen Zeiten mehr denn je: „Wir bringen Entscheider zusammen.“ Deswegen steht auch bei einem rein digitalen Gipfel das Thema Networking ganz weit oben auf der Agenda und bleibt fester Bestandteil der Events.

Kernthemen:

  • Cloud Security
  • Security KPIs
  • Dev(Sec)Ops
  • Digitales ISMS Security in agilen Prozessen
  • Mitarbeiter-Awareness
  • Selbstlernende & selbstverteidigende Netzwerke
  • ML Industrial IT Security
  • Perimeter Sicherheit Predictive Security
  • Business Resilience
  • Startup Session