Sie sind hier

BISG Thema: Berufshaftpflicht für IT-ler

Die Berufshaftplicht für IT-Sachverständige und Gutachter und IT-Unternehmen

  • Absicherung bei fehlerhafter Gutachtenerstellung
  • Schutz bei falscher Bewertung von Software und Fehlern im Abnahmeprozess
  • Versicherung von IT-Dienstleistungen und Tätigkeiten als externer Datenschutzbeauftragter 
  • Passiver Rechtsschutz

Logo exali.de

Die IT-Haftpflicht über exali.de

Umfassend, individuell und mit optionalen Leistungserweiterungen:
Die IT-Haftplicht über exali.de bietet bestmöglichen branchenspezifischen Versicherungsschutz. So sind Sachverständige und Gutachter für jeden Ernstfall gewappnet!

Mit der IT-Haftpflicht können Sie auch die Tätigkeiten Ihres IT-Unternehmens absichern!

Dabei können Sie Ihre Berufshaftpflicht über exali.de in nur wenigen Klicks online abschließen, ganz unkompliziert und in Echtzeit. Bei Fragen und im Schadenfall stehen wir unseren Kunden jederzeit mit Rat und Tat zur Seite – ganz ohne Versicherungschinesisch.

Die IT-Haftpflicht über exali.de schützt unter anderem bei…

  • Schadenersatz wegen fehlerhaften Gutachten
  • Schäden aufgrund verspäteter Leistung (Projektverzögerung)
  • Schäden durch fehlerhafte Beratung, Organisation oder Schulung
  • Schäden durch Datenrechtsverletzungen und Cyberkriminalität
  • Schäden durch schlecht oder nicht vollständig ausgeführte Aufträge (Erfüllungsfolgeschäden)
  • vergeblichen Aufwendungen bzw. Investitionen Ihrer Kunden
  • Ansprüchen aufgrund von Rechtsverletzungen (z. B. Urheber-, Marken- und Lizenzrechte)
  • fahrlässigen Verstößen gegen Geheimhaltungs- und Vertraulichkeitsvereinbarungen
  • Verlust, Verletzung oder Beschädigung von Dokumenten oder Daten

Optimaler Versicherungsschutz im Schadenfall

Sachverständige und Gutachter im IT-Bereich bearbeiten komplexe Projekte und agieren stets mit höchster Sorgfalt. Doch gerade der Umgang mit vertraulichen Daten, sicherheitsrelevanten IT-Infrastrukturen und aufwändiger Software bringt große Verantwortung mit sich. Deshalb ist gewissenhaftes Arbeiten von höchster Priorität.

Aber was, wenn trotzdem ein berufliches Versehen geschieht? Was, wenn ein Sachverständiger im IT-Bereich beispielsweise den Wert der vom Auftraggeber entwickelten Software falsch bewertet? Halb so wild? Von wegen! Meistens ist die firmeneigene Software elementarer Bestandteil des Unternehmens und ihre Falsch-Bewertung kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass ein Unternehmen unter Wert verkauft wird. Dafür kann letztlich der Sachverständige belangt werden und muss für den finanziellen Schaden geradestehen. So ein Fehler kann den Selbständigen oder Freiberufler teuer zu stehen kommen und sogar seine private Existenz bedrohen.

Um allzeit vor den Folgen einer Schadenersatzforderung und Abmahnung geschützt zu sein, bietet die Berufshaftpflicht für IT-Sachverständige und Gutachter über exali.de optimale Rückendeckung.

Jetzt IT-Haft­pflicht über exali.de abschließen und 10% Nach­lass auf Ihre Berufs­haft­pflicht im ersten Ver­sicherung­sjahr erhalten!